// Home
Reading Café
Football Today
Reading Café
 

Really delete article?
Really hide article?
The text is to short!
The headline is to short!
Football Today
+++ Sports magazine for England +++

Post new article
Premier-League-Klubs international sehr gut im Rennen
Zu Saisonbeginn hat die Premier League den ersten Platz in der 5-Jahres-Wertung an die deutsche Bundesliga verloren. Aber aktuell sind die englischen Klubs erfreulicherweise wieder auf dem Vormarsch im Europacup.

In der Champions-League haben sich alle fünf Vertreter der Premier League jeweils die Führung in ihrer Gruppe erkämpft - die Berkshire Royals in Gruppe B mit 4 Punkten, dazu kommen die Bristol Robins in Gruppe A, die Nottingham Magpies in Gruppe F, Mansfield Eagles in Gruppe G und Torquay Gulls in Gruppe H, die alle ihre bisherigen beiden Spiele jeweils gewinnen konnten und so mit dem Maximum von 6 Punkten ganz oben stehen.
Nicht ganz so grandios aber dennoch sehr gut sieht die Zwischenbilanz in der Europa-League aus, wobei hier das Tabellenbild ja immer etwas schief ist dadurch dass nicht alle Teams gleichviel Spiele haben. Dennoch können wir auch hier immerhin zwei erste Plätze für England verbuchen - die London Gunners in Gruppe B und die Hull Tigers in Gruppe C stehen mit jeweils 6 Punkten ganz oben. Dazu kommt ein zweiter Platz für die Manchester Blues in der Gruppe L, die bisher aber auch - ein wenig überraschend - das Punktemaximum holten und nur wegen der Tordifferenz nicht ganz oben stehen. Es folgen zwei dritte Plätze für Poole Town in Gruppe F und Sheffield FC in Gruppe I mit jeweils drei Punkten. Auf Platz 4 in der Gruppe G liegt Trafford FC mit zwei Punkten und die Teeside Reds müssen sich aktuell mit Rang 5 in der Gruppe K begnügen, da sie erst einen Punkt für sich verbuchen konnten, allerdings auch erst ein Spiel absolviert haben.

Während also in der Nationenwertung aktuell Platz 2 mit einem Rückstand von 0,11 Punkten auf Deutschland zu Buche steht, konnten sich unsere Teams in der Klubwertung schon wieder nach vorne schieben. Ganz oben auf Rang 1 stehen aktuell die Torquay Gulls, Zweiter ist Poole Town. Auf den Plätzen 5 und 6 folgen Mansfield Eagles und Nottingham Magpies und mit den Bristol Robins auf Platz 9 ist noch ein fünfter Klub aus der Premier League in den Top 10 der 5-Jahres-Wertung. Die Hälfte der zehn besten Klubs kommt derzeit somit aus England. Und somit sollte es nicht mehr lange dauern, bis unsere Klubs die Führung auch in der Nationenwertung wieder zurück erobert haben.

Football Today
+++ Sports magazine for England +++

Wolle Metal | Torquay Gulls
19/01 03:28

Neues Stadion für Torquay Gulls
Nach einem Jahr Bauzeit ist die neue Torquay Gulls-Arena mit einer Kapazität von 79,000 Plätzen nun fertig gestellt worden. Die Kosten für das Stadion, dessen Bau wegen Anwohnerprotesten eine Weile geruht hatte, belaufen sich auf 249,528,284 Credits. Das alte Torquay Gulls-Stadion wird zukünftig dem Freizeit- und Breitensport zur Verfügung stehen.
Rainer Eisenschuh
15/08 12:34

Midlands Villa stops Southampton Saints with an awesome tie!
The game starts out with Midlands Villa on the defense, blocking any attacks by their opponent. Southampton Saints goes in an land a GOAL!
The crowd goes wild and the Goalkeeper for Midland Villa is left scratching his head.
Score at the moment: (0:1)
The Midland Villa players are immediately on the offense and all seek to score a goal as time runs down.

---HALF TIME---
As the players take a break and plan new tactics, the coach for Midlands Villa wonders what they are doing wrong.

---HALF TIME OVER---
Midland Villa is determined to win and scores an amazing goal!
Score at the moment: (1:1)
The crowd goes wild as the players of Midland Villa celebrate their win and are rejoicing.
Seeing as its their first game, Midlands Villa is lucky to have a tie!

The game ends with a tie between Midlands Villa and Southampton Saints.

Written by: Adaeze Uzor-Enebeli.


Invincible Ewood!!
Last nights game of the night came from League one runaway leaders Ewood Rovers who put six past a Scunthorpe Iron side chasing a top half league finish. A host of team goals and a Brace from Davonport sealed an easy 6:0 win for Ewood.
London Spurs and Pompey FC shared the spoils in a 2:2 stalemate that could see both teams missing out on a top four finish and easing the pressure off position rivals Manchester Devils and West Hammers who both won their games (3:0) and (3:1) to pull away from the pack.
Leyton Orient refuse to give up the chase for the title with a 2:1 win over Southend.
Woodford put three past Wrexham Blues and continue to impress under Buckley.
While a up turn in fortunes for Vicary’s Ramsgate saw them draw to a strong Eastbourne side at home.


Rampant Devils school Woodford!!
Who said Mondays were dull !
Tonight we were treated to some fantastic games of football with a total of 36 goals scored in some absolutely thrilling matches!
Manchester Devils proved to slick for a shell shocked Woodford United who put 9 past Jack Buckleys side in a match that could have proved difficult with the Spartans proving to be a tough side to breakdown in recent fixtures, The Devils showed pure class in midfield leaving the Woodford players chasing their tails for most the game and suffering their worst defeat under manager Buckley. Manager Squire was thrilled with the result saying Buckley is doing good things at Woodford, but today Proved that when we are up for it we can so some serious damage, Im proud of the lads and of the result.

A 1:1 stalemate at Wrexham Blues leave Swindon Robins floating in the mid table pack causing manager Sam Dell to throw in the towel. Dells last statement read Im not cut out for this football management bizz geezzz, think Im going to stick to managing under 7s.

Woking Cardinals continue to apply pressure to the title race with another solid 2:1 win against Southend.

Wayne Henleys London Spurs brushed aside Scunthorpe Iron with a 2:0 win in what seems to be an exciting close battle for fourth place. Goals from Van puymbrouck and Williamson sealed a solid win for the Spurs.

League leaders Ewood Rovers once again proved to strong as they continue to turn over team after team in what appears to be a one horse race with Eastbourne the latest victims of a 2:0 result, Leaving Manager Cam McKay just smiling for the cameras and waving to the singing Rovers fans.

New Pompey manager Jamie Dennis started life at the blues with a solid 3:0 win brushing aside Hereford Whites in a masterclass of counter attacking football, two goals from Valentine and a second half game sealer from Bloomfield downed the whites in what seems to be a tough run for the Hereford side.

Preston Lillywhites proved to difficult for West Hammers to breakdown in what manager Howson will probably see as a missed opportunity to escape the pack in a frustrating 2:2 draw. Manger Howson obviously feeling the effects of his idol Andy Murrray announcing his retirement and those vibes having a negative vibe on his team.

Finally another disappointing result for League One freefallers Ramsgate FC who just cant catch a break meeting an inspired Leyton Orient at probably the wrong time and suffering a 3:0 loss on the road to a side who are odds on favourite for promotion.


Nibble Nibble
Breaking News Ramsgate F.C cant take the blatent loss against the up and coming woodford football team who showed them up as to be as good as the Grasshoppers. Rumour has it the football manager for Ramsgate F.C is currently drowning his sorrows and is thinking of taking up baking instead of managing a football team. Whilst the young good looking bad boy manager Jack Buckley is basking in Glory as it appears nothing Can stop his Team they have been nick named the SPARTANS because of there pure power and skill on the Pitch.

The Ferret | Woodford United
06/01 15:59

CL-K.O. für Torquay Gulls
Die erste Schramme musste sich der neue Coach der Torquay Gulls bereits in seiner zweiten Amtswoche abholen. Mit 0:1 unterlagen die Gulls im Achtelfinal-Rückspiel der Champions-League beim polnischen Vertreter FC Bytom und sind nach der 0:1-Niederlage zu Hause im Hinspiel damit ausgeschieden.
Dennoch zeigte sich Wolle Metal nicht unzufrieden: "Wir haben leider verloren und sind damit ausgeschieden. Dennoch hat meine Mannschaft eine ordentliche Leistung gegen einen sehr starken Gegner gezeigt. Im Achtelfinale der Champions-League gibt es nunmal keine "leichten" Gegner, da befinden sich alle Teams nahezu auf demselben Niveau und es entscheiden Nuancen über Erfolg oder Misserfolg. Uns fehlt aktuell noch etwas an Ausdauer, Spritzigkeit und Fitness, so dass wir dem Gegner unser Spiel nicht aufzwingen konnten. Bytom hat absolut verdient gewonnen und damit das Viertelfinale erreicht, herzlichen Glückwunsch von mir dazu. Nächste Saison werden wir besser aufgestellt sein und erneut angreifen", zeigte sich der Gulls-Coach als sportlich fairer Verlierer und zugleich sehr zuversichtlich.
"Wir benötigen zwar noch etwas Zeit, bis wir die Trainingsrückstände ganz aufgeholt haben, aber wir befinden uns auf einem sehr guten Weg und die ersten Spieler können jetzt bereits mit den regulären Trainingseinheiten beginnen. Für die anderen Spieler werden wir noch ein bis zwei Sondereinheiten brauchen und dann sollte der gesamte Kader so weit sein, dass wir komplett auf die Sondereinheiten verzichten können", fügte Metal hinzu.
International ist die Saison für Torquay also beendet, in der Liga ist der Rückstand auf Tabellenführer Nottingham Magpies zwar von 16 auf 13 Punkte geschrumpft, aber es erscheint doch recht unwahrscheinlich, dass die Gulls nochmal in den Titelkampf eingreifen können. Bleibt also nur noch der Landespokal-Wettbewerb als Möglichkeit zum Titelgewinn. Dort allerdings wartet im Viertelfinale mit Pool Town ein sehr starker Gegner und so besteht durchaus eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Torquay Gulls in dieser Saison keine große Rolle bei der Vergabe der Titel spielen werden.

Football Today
+++ Sports magazine for England +++

Wolle Metal | Torquay Gulls
27/12 00:13

Torquay Gulls stellt neuen Teammanager vor
Der Abgang des langjährigen Teammanagers Tom Turbo ist zweifellos ein schwerwiegender Verlust für Torquay Gulls. Doch seit einer Woche haben die Gulls einen adäquaten Ersatz gefunden.
In der Pressekonferenz nach dem Premier League-Heimspiel gegen die Hull Tigers stellte Gulls-Präsident Clarke Osborne Wolle Metal als neuen Teammanager vor. Metal ist kein Unbekannter hier, traf er doch in den vergangenen Jahren sowohl in der Champions- wie auch in der Europa-League immer wieder mit seinem bisherigen Klub FC Siegen auf diverse englische Teams. Und dabei mussten die Klubs aus der Premier League durchaus auch Federn lassen. Außerdem war Metal, der auch als versierter Taktiker gilt, was zuletzt Gefle FC schmerzhaft erfahren musste in der zweiten der Europa-League, bereits viele Jahre auf der Insel tätig. Bevor er in die Bundesliga zu Dortmund und anschließend nach Siegen wechselte, war er sehr lange Zeit sehr erfolgreich in Wales bei den Black Eagles tätig und dominierte dort über etliche Saisons hinweg die Liga nach Belieben.
Gulls-Boss Osborne zu der Verpflichtung von Wolle Metal: "Wolle hat viele Titel in Wales gewonnen, mehrfach dabei auch das Double. Aber auch nach seinem Wechsel in die doch deutlich stärkere und schwierigere Bundesliga gewann er mit seinem Team dort weiterhin Titel - Europa-League, Meisterschaft und Pokal. Wir sind sicher, in ihm einen würdigen Nachfolger für Tom Turbo gefunden zu haben, der in der Lage und vor allem auch Willens ist, diese Arbeit fortzusetzen."
Auch Wolle Metal, der einen optimalen Einstand feiern durfte mit dem 1:0-Sieg im Pokal bei Droylsden Bloods sowie dem 2:0-Sieg gegen Hull in der Liga, nahm kurz Stellung zu seinem Wechsel: "Ich freue mich, den Job hier bekommen zu haben. Torquay ist ein absoluter Top-Klub in Europa mit einem sehr starken Kader. Auf die Hintergründe meines Wechsels will ich nicht eingehen, sie sind ja ohnehin bekannt, wie ich im Rahmen der Vertragsgespräche erfahren habe. Ich hatte einen optimalen Einstand hier mit zwei Siegen, wenngleich die Spiele noch kein Feuerwerk von uns waren. Wichtig war es, zu gewinnen, und das ist uns gelungen, so dass wir im Pokal noch dabei sind und auch noch eine kleine Meisterschaftschance haben. Der Kader befindet sich von den Ausdauer- und Fitnesswerten her nicht in ganz optimalem Zustand. Hier werden wir kurzfristig ansetzen um die Werte zu verbessern, damit die Spieler wieder zu 100% austrainiert sind. Das ist während der Saison im laufenden Spielbetrieb immer etwas schwierig, vor allem wenn so schwere Spiele wie z. B. kommende Woche in der CL in Bytom anstehen. Alles andere lasse ich erst einmal auf mich zukommen."
So weit ein erstes Statement des neuen Teammanagers Wolle Metal. Wir werden die Entwicklung bei den Gulls weiter verfolgen und sind gespannt, wie die Mannschaft auftreten wird, wenn sie das Ausdauer- und Fitness-Niveau erreicht hat, das sich Wolle Metal vorstellt.

Football Today
+++ Sports magazine for England +++

Wolle Metal | Torquay Gulls
26/12 00:45

Ramsgate "Loveable Rogue" not as "Loveable" to fans !!
The League one 1st Div Season is well and truely off to a flying start!!
It seems handbags at dawn for Ramsgate FC and underfire manager Steve Vicary feeling the pressure during his recent press conference which led to him throwing a half eaten Greggs vegan sausage roll at a camera man and swearing when asked about the security of his position at the club. Ramsgate have struggled so far this season with constant changes in tactics, a new club vegan diet and the players not really knowing what they have to do on the pitch, sparking rumours of key players seeking possible transfers away from the club. Key Ramsgate midfield dynamo Philip Witte has been seen having lunch with much loved Woodford Manager Jack "The Ferret" Buckley, provoking outrage amongst fans who are scared of losing their best player. Pressure will be rising on Vicary tonight as they have a real tough test against a Leyton Orient side who are chasing promotion.
The lovable rogue will have to pull much more than a vegan sausage roll out the hat to win the next match, the fans love and secure his teams position in the league. So far Vicary’s reign has only warranted 1.58 steves out of 10.

In other news:

The Manchester Devils host an inspired Woodford United side looking to cause an upset.

Wrexham Blues hope to avoid more dissapointment against the Swindon Robins.

London Spurs travel to Scunthope Iron in what promises to be a tough match-up with both teams loking to climb into better league positions.

The unbeaten Ewood Rovers host Eastbourne FC to further the gap at the top of the league.

With Preston Lillywhites hosting the West Hammers.


Woodford United Smashes it Again !!
Woodford United Smash it again. Under new Manager Jack Buckley ( The Ferret ) it seems nothing can stop this young Gun from slaying the rest of the teams. Woodford United AKA the SPARTANS seem to be unstoppable. Is there no one else out here that can beat them ?

The Ferret | Woodford United
07/01 14:50

Page 2

Login
Email Address
Password
Football Quotes
When a player makes a mistake, you get a yellow card, a suspension or a fine. When a professional referee does it, nothing happens. They can go home, sit down on the couch and scratch their balls!
Michael Svensson
NETWORK
Fussball Manager
Manager de fútbol
Calcio manager
Football Manager
LINKS
Sign up for free
Online Help
Free teams
Gameday & Table
COMMUNITY
Newspaper
Regulars Table
Chat
ABOUT US
About us
Contact
Terms & Conditions